Lassalle, der Chauvinist?
„[…] ein fesselndes Hörbild […], das die Sympathien mehr als einmal kippen lässt. Ingo Hülsmann (Lassalle), Claudia Burckhardt (Gräfin Hatzfeld), Eva Meckbach (Helene) und Joachim Nimtz (Oberst Rüstow) erzeugen darin zwischen emotionaler Anteilnahme und sachlichem Bericht eine Atmosphäre, deren Spannung bis zum Schluss – dem Schuss – hält. Alles ist ohne unnützes akustisches Brimborium in Szene gesetzt und vermittelt nebenher ein überzeugendes, dichtes Bild der Zeit.“

Hartmut Schütz für Dresdner Neueste Nachrichten „Kultur“ vom 19.08.2015
....................................................................................................

„Tod eines Charismatikers“

Dr. Heike Talkenberger für Damals „Buchjournal“ im Juli 2015
....................................................................................................

„Das fesselnde Hörstück erzählt von der letzten, tödlich endenden Liebe des deutschen Revolutionärs. […] Ein Stoff, der nach Verfilmung schreit.“

Rainer Kasselt für Sächsische Zeitung „Literatur“ vom 23. / 24.05.2015